Die Geschichte von der Umgestaltung des Parks an Jacobis Mühlenteich.

Erzählt von Berthold Schulz.

 

 

ZURÜCK

 

 

 

 

 

 


Es war einmal ……….

Vor langer, langer Zeit (genaugenommen 6 Jahren) gab es in Hohenhausen, im Tal der Forelle, einmal einen mehr oder weniger verwunschenen oder besser ausgedrückt verwilderten Park.

 

 


Bis sich eines Tagen ein paar Heinzelmännchen dachten:
„Was soll`s, überlegen wir doch einmal, wie wir dies ändern können.”

……………………………
 

 

 

Nachdem dann Beratungen mit vielen einzelnen, verschiedenfarbigen Zipfelmützenträgern stattgefunden hatten . . traten die Fürsten und Mächtigen mit ihren schlauen Büchern und Paragraphen auf den Plan und zeigten mahnend auf, was man den Zwergen so gestattete und nicht gestattete.
 

 

 

Die Zwerge vernahmen dies, blieben gelassen und fingen an zu arbeiten und nicht nur Papier mit vielen bunten Buchstaben und Zahlen zu bedrucken und darüber zu brüten……

Jahr für Jahr, in oft wechselnder Zusammensetzung, selbst mit Hilfe der den roten Hahn bekämpfenden, Uniform tragenden Zwergen des Ortes ging man daran, die Ideen umzusetzen und Farbe ins triste Dasein des Parks zu bringen und zu erhalten.

 

 

 

Und auch marodierend herumziehende Horden konnten durch ihre sinnlose Zerstörungswut das Projekt nicht stoppen und der Kreativität der Zwerge nicht Einhalt gebieten oder das Werk gar zunichte machen.
 

 

 

Dies gelang aber auch nur, da außer den Zwergen noch einige gewerbetreibende Bewohner dieses Ortes nicht nur mit fachmännischem Rat, sondern auch mit so mancher blühenden Schönheit und bunten Juwelen der Pflanzenwelt und vielfältigem Beiwerk sowie Speis und Trank den Zwergen ihre Unterstützung zugute kommen ließen.

So ist es den wenigen verbliebenen Zwergen aller Gattungen und Rassen im Jahre des Herrn  2006 nun gelungen, dieses Projekt auch mit Hilfe von der Obrigkeit zur Verfügung gestellter helfender Hände fleißiger Frauen und Männer der umliegenden Örtlichkeiten, welche in dieses Projekt zwecks Beschäftigungsmaßnahme eingebunden wurden, abzuschließen.

 

 

 



Den Erdgeistern sei Dank... murmelten die Zwerge, nun muss es nur noch erhalten und gepflegt werden.

Aber selbst da werden die Zwerge wohl wieder unter sich sein, dies war immer so und wird wohl auch so bleiben.

Aber die Zwerge finden ..es hat sich gelohnt…..
 


 

 

 

 

 

 

 

Inzwischen gibt es eine Fortsetzung der Geschichte.
Hier können Sie sie nachlesen...